Image

Festival für Spielräume der Öffentlichkeit

Main

S.O.S.

Unzählige verstörte Seelen geschlachteter Rinder, Schweine, Hühner und Lämmer irren vor dem Steakhaus durch die Karl-Marx-Allee; sie können den Weg in die höheren Schichten der 4. Dimension nicht finden und sind auf deine Hilfe angewiesen. Mit speziell gefertigten Detektoren lassen sich die morphogenetischen Felder scannen und die Seelen aufspüren. Ihre Laute sind deutlich zu vernehmen... Sie rufen dir zu: Save Our Souls!

Deutsch/Englisch

Format: Spiel
freies Spiel jederzeit spielbar, 1-4 Spieler, 15min

Invisible Playground (DE)

invisibleplayground.com

Invisible Playground entwickelt Spiele für Städte. Mit ortsspezifischen Street-, Audio- und Transmedia-Games macht das Team aus Künstlern, Designern und Wissenschaftlern die Stadt zur Plattform für spielerische Erfahrungen. Ortsspezifisch heißt, dass soziale Dynamiken, technische Infrastrukturen und Architekturen als Grundlage von Spielen verwendet werden. Die Teilnehmer erhalten Zugang zu den verborgenen Spielplätzen inmitten von Alltagsumgebungen. Invisible Playground arbeitet an großen und kleinen Projekten international mit Theatern, Museen und Festivals zusammen und veranstaltet selbst regelmäßig Workshops, Open Playgrounds und Street-Games-Festivals wie You Are GO! in Berlin (2011). Nach der Gründung im Jahr 2009 hat sich die Gruppe stetig weiterentwickelt und zu einem Kollektiv mit sieben festen Mitgliedern formiert. Neben der Präsenz auf künstlerischen und kulturellen Plattformen entwickelt die Gruppe auch anspruchsvolle spielerische Formate im kommerziellen Umfeld.