Image

Festival for Playful Public Spaces

Main

Protestpromotion

The location-based sound game “Protestpromotion,” developed for Playpublik, lays out the concerns of university politics, forms of student protest, and educational utopias at a Bavarian university suddenly transported to Berlin. In this superimposed reality, the players compete for the abolishment of tuition fees, take part in a virtual demonstration, and ultimately confront the president of the universty. Who will pass the test of Protestpromotion? The game combines serious themes with light-hearted game play and focuses on the auditory. It is based on the production “Protest promenade: a walkable study,” which was put on at the ARENA Festival and the Headphones Festival. Klangtapete ("sound carpet") is a student sound game initiative from Erlangen, strengthened through the contributions of game designer Michael Streubig.

German/English

Format: Game

  • August 12, 2012 12:00 – 13:00

Klangtapete (DE)

www.klangtapete.org

Klangtapete ist eine studentische Hörspielinitiative aus Erlangen, die im August 2011 gegründet wurde. Bestehend aus Autoren, Sprechern, Tontechnikern, Hörspielaffinen und vielen Kreativköpfen fand Klangtapete erste Aufführungsmöglichkeiten und -erfolge im Rahmen der Late-Night-Reihe „Glockenspiel“ des Theaters in Erlangen. In dieser Reihe werden vorwiegend interdisziplinäre Performanceparcours aufgeführt. Hier entstanden die Installationen „Soundship“ in Kooperation mit Two Rooms and a Monkey und „Traumklänge“ in Kooperation mit Just Us Producing aus Montreal, die bereits auf dem Hörkunstfestival in Nürnberg vorgeführt wurden. Die Installation „Traumklänge“ ist aktuell auch bei den Domfestspielen Bad Gandersheim vertreten. Bei Klangtapete begnügt man sich allerdings nicht damit, reine Gute-Nacht-Hörspiele zu produzieren - im Fokus ist stets die Interaktion mit den Zuhörern, ob nun ganz persönlich, oder, wie auf der Playpublik, über eine App.